Wir über uns

Arthur Parrhysius ( 1866-1950 ) Arthur Parrhysius
( 1866-1950 )
Gerhard Parrhysius ( 1909-1982 ) Gerhard Parrhysius
( 1909-1982 )
      Edith   Parrhysius     ( 1914-2006 )   Rolf – J. Parrhysius   ( 1941 )

 

Am 1. Januar 1898 gründete der Verlagsbuchhändler Arthur Parrhysius geb. 1866 in Erfurt den Musikverlag Arthur Parrhysius.  Der Verlag hat in den letzen Jahrzehnten eine stattliche Anzahl von Tonwerken namhafter Komponisten vor allem für Blasmusik herausgebracht. Durch den Verlust des Gesamtunternehmens im Jahre 1944 liegen selbstverständlich nicht mehr alle Tonwerke für Blasmusik vor.

 

Arthur Parrhysius setzte alles nach dem zweiten Weltkrieg mit ungebrochener Tatkraft und Unternehmungsgeist daran, die einzelnen Sparten des Gesamtunternehmens wieder aufzubauen. Durch sein plötzliches Ableben am 14. Oktober 1950 wurde er aus seiner Schaffenskraft herausgerissen.

Sein Sohn Gerhard Parrhysius geb. 1909 in Berlin, der am 1. April 1983 auf eine 55jährige verlegerische Tätigkeit hätte zurückblicken können, aber durch sein Ableben am 11. Februar 1982 wurde es ihm leider verwehrt.

Seine Ehefrau Edith Parrhysius geb. 1914 übernahm die Geschäftsleitung und führte bis zum September 2006 den Musikverlag. Im Musikverlag Arthur Parrhysius vollzog sich der nächste Wechsel in der Geschäftsführung 2006 durch das Ableben der Inhaberin Edith Parrhysius.  2008 übernahm Rolf-Jürgen Parrhysius, geb. 1941 in Berlin den Verlag in der dritten  Generation und führt ihn erfolgreich weiter.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.